Eine Auswahl unserer Berater

  • Bild des Teammitglieds
    Projektmanager
    Max GRENZ
    Max Grenz hat einen M.Sc. in Volkswirtschaftslehre und bringt eine langjährige Erfahrung in der Beratung von Leistungserbringern und Organisationen im Gesundheitswesen mit. Sein Fokus liegt in der Strategieberatung in Verbindung mit Organisationsuntersuchungen und Prozessbetrachtungen. Außerdem beschäftigt er sich mit Wirtschaftlichkeits- und Compliancefragestellungen. Zudem ist er PMI®-zertifizierter Project Management Professional (PMP®).
  • Bild des Teammitglieds
    Senior Berater
    Marten EGRY
    Durch seine langjährige Beratungserfahrung von Leistungserbringern im Bereich Gesundheitswesen, liegen die Stärken von Marten Egry vor allem in der Strategie- und Prozessberatung, insbesondere in den Bereichen Finanzen und Verwaltung. Er ist ein ehemaliger Prüfungsleiter einer der größten Wirtschaftsprüfungsgesellschaften in der Professional Practice Group Healthcare.
  • Bild des Teammitglieds
    Senior Berater
    Dr. Med. Max PLISCHKE
    Max Plischke ist Mediziner und war mehrere Jahre in der Fachabteilung Nephrologie und Dialyse in einer österreichischen Universitätsklinik tätig. Er verfügt über Krankenhaus-Beratungserfahrung mit den Schwerpunkten Strategie und Kostenoptimierung in der Schweiz und Deutschland. Zudem war Max Plischke über viele Jahre in der klinischen Forschung tätig. 
  • Bild des Teammitglieds
    Beraterin
    Nadine ERK
    Nadine Erk hat ihr Studium in Betriebswirtschaft und Wirtschaftsrecht in Deutschland und Dänemark absolviert. Neben internationalen Praktika in verschiedenen Industrien verfügt Nadine über ein umfassendes Verständnis für alle aktuellen Trends im deutschen Gesundheitswesen. Bei Orphoz befasst Sie sich insbesondere mit dem Thema Kodieroptimierung und Monitoring.
  • Bild des Teammitglieds
    Berater
    Dag SCHÄDLICH
    Dag Schädlich war als Arzt an einem großen deutschen Universitätsklinikum in der Orthopädie & Unfallchirurgie tätig und verfügt über operative Kenntnisse des Gesundheitssystems in Deutschland und der Schweiz. Neben Optimierung von Patientenprozess und Ergebnisqualität gilt sein Interesse vor allem digitaler Lösungen im Gesundheitswesen.
  • Bild des Teammitglieds
    Fellow
    Rebecca JENNERJAHN
    Rebecca Jennerjahn besitzt aufgrund ihrer zahlreichen Erfahrungen in medizinischen Einrichtungen ein umfangreiches Wissen über die derzeitigen Herausforderungen im Gesundheitswesen. Schon während des Studiums der Betriebswirtschaft, Kommunikationswissenschaft und Philosophie in Berlin und Singapur hat sie sich mit aktuellen wirtschaftlichen, sozialen und kulturellen Fragestellungen auseinandergesetzt.