Eine Auswahl unserer Berater

  • Bild des Teammitglieds
    Vice President, Partner
    Klaus WIERWILLE
    Klaus Wierwille ist Spezialist für den öffentlichen Sektor mit Beratungsschwerpunkten in Organisation, Personalwirtschaft, Projektmanagement, allgemeinem Verwaltungsmanagement einschließlich Personalführung und Kommunikation. Zusammen mit dem Managing Director leitet er den Public-Sector-Bereich. Vor seinem Eintritt bei Orphoz im Jahr 2016 arbeitete Klaus Wierwille in seinen 27 Berufsjahren in Linienfunktionen, Projekten und unterschiedlichen Führungsrollen als Sachgebietsleiter im Bundesverwaltungsamt und Organisationsberater für die Bundesverwaltung, Ministerialbeamter im Organisationsreferat des Bundesministerium des Innern sowie als leitender Berater, Global Outsourcing Governance Team Lead, Deputy Global APMO Director und Manager bei CSC. Er verfügt über 19 Jahre Management- und Umsetzungsberatungserfahrungen in mehr als 35 Projekten in Ministerien und Behörden aller staatlichen und kommunalen Ebenen sowie in einem weltweiten Outsourcing Account bei einem internationalen Versicherungskonzern. Klaus Wierwille ist Diplom-Volkswirt (Universität Osnabrück) und Diplom-Verwaltungswirt (Hochschule des Bundes für öffentliche Verwaltung, Köln).
  • Bild des Teammitglieds
    Projektmanagerin
    Dr. Susanne ZUBLER
    Dr. Susanne Zubler hat sich auf die Themen Führung und Controlling sowie Prozess- und Organisationsoptimierung in öffentlichen Institutionen spezialisiert. Zuvor war Dr. Susanne Zubler im Generalsekretariat des Eidgenössischen Finanzdepartements und in der Unternehmensberatung tätig. Sie verfügt über eine Promotion im Bereich Management und Controlling (WHU-Otto Beisheim School of Management) und einen Master in Betriebswirtschaftslehre (Universität Zürich)
  • Bild des Teammitglieds
    Projektmanager
    Georg GLAVANOVITS
    Seit mehr als 5 Jahren berät Georg Glavanovits Klienten intensiv zu Innovations- und Förderagenden auf Landes-, Bundes- und EU-Ebene sowie im Bereich der Infrastruktur- und Sportförderung auf Landesebene, regionale Wirtschaftsförderung, Innovationsstrategien und -förderung, des kommunales Beteiligungsmanagements, der Energie- und Clusterstrategien sowie des Flüchtlingsmanagements. Neben einem Mag.phil. in Philosophie verfügt Georg Glavanovits über einen LL.B. in Europarecht (Schwerpunkt Verwaltungsrecht) sowie einen LL.M. in ökonomischer Rechtsanalyse (Law and Economics).
  • Bild des Teammitglieds
    Projektmanager
    Timo GRAF VON KOENIGSMARCK
    Timo Graf von Koenigsmarck hat in sechs Jahren Tätigkeit bei führenden Unternehmensberatungen, dem Auswärtigen Amt, den Vereinten Nationen sowie der Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit umfassende Erfahrung im öffentlichen Sektor und der Privatwirtschaft gesammelt. Schwerpunkte seiner Beratertätigkeit für die öffentliche Hand lagen in der Projektleitung, Strategieumsetzung von Programmen zu Erweiterung des (digitalen) Dienstleistungsangebots sowie strategischer Kommunikation. Timo Graf von Koenigsmarck hat einen Masterabschluss der Johns Hopkins Universität im Fachbereich Ökonomie und Internationale Beziehungen.
  • Bild des Teammitglieds
    Beraterin
    Nathalie SPATH
    Nathalie Spath hat sich bislang auf Regionalentwicklung u.a. im Bereich Wirtschaftsförderung und Energietechnik; Digitalstrategie des öffentlichen Sektors und Implementierung von IT-Projekten (inkl. Change Management, Anforderungsmanagement und Steuerung  von Digitalisierungsprogrammen) spezialisiert. Zuvor war Nathalie Spath unter anderem in der Strategieabteilung des Präsidenten der EU-Kommission, in der Europaabteilung des Auswärtigen Amtes sowie beim Jacques Delors Institut Berlin tätig. Sie verfügt über einen Master of Public Policy (Hertie School of Governance und Georgetown University) und BA in Internationalen Beziehungen (TU Dresden und Université Sophia Antipolis, Nizza).
  • Bild des Teammitglieds
    Beraterin
    Hinrika DRÖGE
    Hinrika Dröge verfasste bereits ihre Masterarbeit an der London School of Economics and Political Science in Kooperation mit Orphoz. Ihre Beratungsschwerpunkte liegen im Bereich Digitalisierung, Wirtschafts- und Regionalförderung und innovativen Workshopformaten. Vor ihrer Zeit bei Orphoz war Hinrika innerhalb und außerhalb Deutschlands gleichermaßen im Bankensektor wie bei der Beratung der öffentlichen Hand tätig. Hinrika Dröge besitzt einen Bachelor in Politik und Recht (Ludwig-Maximilians Universität in München mit Auslandsaufenthalt an der Sciences Po Paris) und einen MSc in Public Policy and Administration (MPPA) (London School of Economics and Political Science). 
  • Bild des Teammitglieds
    Berater
    Dr. Marcus BÖHME
    Dr. Marcus H. Böhme hat die Beratungsschwerpunkte ökonomische Entwicklung, Prozess- und Organisationsoptimierung sowie Change Management. Er war unter anderem für die OECD, das Institut für Weltwirtschaft in Kiel, die GIZ, die Welt Bank, und die OSZE tätig. Dr. Böhme hat an der Georg-August-Universität Göttingen in Volkswirtschaft promoviert.